Beobachten – Verstehen – Prognostizieren

VAO-II: Ausbau und Internationalisierung des Virtuellen Alpenobservatoriums

Umweltforschungsstation Schneefernerhaus

Jedem dieser Schwerpunktthemen sind drei Teilprojekte zugeordnet, in denen in arbeitsteiligen Netzwerken mit Partnern aus dem In- und Ausland wissenschaftliche Fragestellungen mit Bezug zum Alpenraum bearbeitet werden. Jedes Teilprojekt wird von einem Wissenschaftler des Science Teams der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus (UFS) geleitet. Die Durchführung der Projekte erfolgt dabei auf der Grundlage „no exchange of funds“, d.h. die ausländischen Partner tragen die Kosten für ihre Forschungsarbeiten selbst. Jedes der Teilprojekte gründet dabei wesentlich auf der Nutzung der exzellenten Forschungsinfrastrukturen, wie sie von den beteiligten Observatorien gestellt wird.

Die Mitwirkenden in einem Teilprojekt werden unterschieden in :

Antragsteller: Als Antragsteller werden die Institutionen und ausführenden Stellen bezeichnet, welche für die Durchführung der Forschungsarbeiten beim Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) eine Zuwendung in Form von Zuschüssen beantragt haben.

Kooperationspartner: Kooperationspartner sind Partnerorganisationen, die mit der UFS bereits in einem Kooperationsverhältnis stehen (bspw. die Mitglieder des UFS-Konsortialrates) und im vorliegenden VAO-Projekt in Kooperation mit Antragstellern in die Durchführung von Aufgaben eingebunden sind, aber keine gesonderte Zuwendung erhalten.

Assoziierte Partner: Assoziierte Partner sind Organisationen, die dem UFS-Konsortium bislang nicht angehören und keine Zuwendung vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz für die Durchführung der Arbeiten erhalten.

Die im Kontext des jeweiligen Teilprojektes gewonnenen Daten und Informationen werden über das AlpEnDAC den Antragstellern, Kooperationspartnern sowie Assoziierten Partnern und in einem weiteren Schritt der wissenschaftlichen Gemeinschaft zur Verfügung gestellt.

weitere Informationen