Das Schneeferner Haus

Zentrum für Höhen- und Klimaforschung in Bayern.

Umweltforschungsstation Schneefernerhaus

Forschungsstation Schneefernerhaus

Zentrum für Höhen- und Klimaforschung in Bayern

Deutschlands höchst gelegene Forschungsstation auf der Zugspitze bildet eine weltweit einzigartige Plattform für die kontinuierliche Beobachtung physikalischer und chemischer Eigenschaften der Atmosphäre sowie die Analyse wetter- und klimawirksamer Prozesse – Grundlagen für die Beschreibung von Zustand und künftiger Entwicklung des weltweiten Klimas.

Die UFS wird unter Federführung des Bayerisches Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz als "Virtuelles Institut" geführt, dem 10 renommierte deutsche Forschungseinrichtungen angehören.

mehr...

Besuch des Präsidenten der Helmholtz- Gemeinschaft Prof. Dr. Wiestler

Am Mittwoch den 24.08.2016 war Herr Prof. Wiestler, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft zu Besuch bei der BG UFS GmbH und hat gemeinsam mit dem Präsidenten des KIT, Prof. Dr. Holger Hanselka, Vorständen und Abteilungsleitern des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Direktoren des Helmholtz Zentrum München einen Eindruck der Forschungsstation bekommen.

Bei bestem Wetter konnten sich die ca. 30 Gästen dank Vorträgen und Führung einen guten Überblick über die Umweltforschungsstation machen und sich über die wissenschaftlichen Aktivitäten informieren.

Professor Wiestler bedankte sich mit den Worten: "Der Aufenthalt auf dem Schneefernerhaus hat uns alle sehr begeistert. Neben der großartigen Aussicht haben uns auch die Einblicke in die vielfältige Forschung beeindruckt.“