Anfahrt und Lastentransport

Bequeme Anreise und problemloser Schwerlasttransport

Bahnhof Zahnradbahn Schneefernerhaus

 

Mit Hilfe der Bayerischen Zugspitzbahn AG bietet die UFS:

  • Ganzjährige Zugänglichkeit
  • Ganzjährigen Schwerlastentransport

 

Beachten Sie:

- Ihr Check-In in der UFS muss spätesten bis 14:00 Uhr erfolgt sein!Beachten Sie - Ihre Gepäckmenge! (Siehe unten „Gepäcktransport in den Bahnen“)
- An Schlechtwettertagen ist mit Fahrplaneinschränkungen zu rechnen.

--> Bitte Informieren Sie sich bei uns oder der BZB (Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG)

- Im Winter und insbesondere an Wochenenden ist mit längeren Wartezeiten morgens
  an der Talstation und ab Mittag bei der Rückfahrt vom Gipfel zu rechnen.  

Mit der Zahnradbahn:


Mit der DB oder PKW nach Garmisch-Partenkirchen zum Zugspitzbahnhof oder weiter zu den Zugspitzbahn-Haltestellen (Hausberg, Kreuzeck, Hammersbach, Grainau oder Eibsee) von dort zur Endhaltestelle Zugspitzplatt. Eibsee: Umsteige zur Seilbahn Zugspitze möglich.

Fahrzeiten: Öffnungszeiten
Achtung: Revisionszeiten beachten: Informationen

Mit der Zahnradbahn direkt in die UFS:
Zum Einsatz von Sonderzügen siehe Info "Personensonderzüge"

Mit der Seilbahn Zugspitze:

Ab Eibsee mit den Seilbahn Zugspitze zum Zugspitzgipfel. Dort mit Gletscherbahn hinunter  zum Zugspitzplatt.
Fahrzeiten: Öffnungszeiten
Achtung: Revisionszeiten beachten  Informationen

Vom Zugspitzplatt zur UFS mit der Forschungsseilbahn:
Nach Erreichen des Zugspitzplatts ist unter Tel. 08821/924101 Kontakt mit der UFS aufzunehmen. Der Eingang zur Forschungsbahn befindet sich unmittelbar neben der Gletscherbahn. 

Grundsätzlich ist eine Berg-und Talfahrt pro Person und Aufenthaltstag im Preis enthalten Zusätzliche Fahrten können nach Anfall gesondert berechnet werden.
Fahrzeiten:
Werktags von Mo. bis Fr. von 8:00 bis 16:00 Uhr. Sonderfahrten nach Absprache möglich.
Achtung: Revisionszeiten beachten: Aktuelles der UFS

Zu Fuß vom Zugspitzplatt:
Es gibt keinen Wanderweg zur Station! Nur ein kleiner Steig im steilen Schotter ermöglicht einen Zugang. Achtung! Alpine Gefahren.

Parken:
Die Parkplätze am Eibsee sind im Sommer gebührenpflichtig; bei Übernachtung in der UFS ist im Fahrzeug ein deutlich sichtbarer Hinweis "im Schneefernerhaus bis ..." anzubringen. 
Kostenlose Parkplätze sind am Kreuzeckbahnhof sowie in Grainau.

Gepäcktransport in den Bahnen:
Alles was über das normale Handgepäck bzw. Rucksack hinausgeht und damit zusätzlichen Fahrgastraum bei Seilbahn bzw. Zahnradbahn beansprucht, sogenannte Handfracht, ist mind. 24 Std. vorher bei der UFS anzumelden.
Handfracht: Hier entstehen hohe Kosten. Der Transport kann auch von der Bayer. Zugspitzbahnen verwehrt werden oder nur zu einer bestimmen Zeit erfolgen.

Mit den Seilbahnen darf kein Gefahrengut (dazu zählen unter Umständen auch Batterien) transportiert werden.

Mehr dazu auf unserer Seite „Transport“ und unter den Allgemeinen Beförderungsbedingungen der BZB.

 

Die Umweltforschungsstation ist eine internationale Forschungs- und Experimentierplattform, die nur Forschergruppen und Studenten der entsprechenden Fachrichtungen und für Tagungen zur Verfügung steht.
Übernachtungsmöglichkeiten für Touristen bestehen nicht.

Ansprechpartner
Geschäftsstelle UFS
bifa Umweltinstitut
more...Öffnen
Tel. +49 821 7000-105
Fax +49 821 7000-100

close...Schließen
Hannes Hiergeist
Betriebsgesellschaft UFS
more...Öffnen
Tel. +49 8821 924-101
Fax +49 8821 924-200

close...Schließen
Anschrift

Postanschrift:

Umweltforschungsstation Schneefernerhaus
Zugspitze 5
82475 Zugspitze

Lieferadresse für Lasten:

Umweltforschungsstation Schneefernerhaus
c/o Bayerische Zugspitzbahn
BZB Betriebswerk Grainau
Gumpenau 22
82491 Grainau